Die Rennbahn

Das St. Leger findet auf der Pferderennbahn in Dielsdorf statt und wird vom Rennverein Zürich betrieben.

Rennverein Zürich

Der Rennverein Zürich bezweckt die Förderung des Pferdesportes insbesondere durch die Veranstaltung von Pferderennen. Er ist verantwortlich für die Organisation und Durchführung der Pferderennen Zürich-Dielsdorf.

Nach fast 100 Jahren fand der Rennverein endlich seine Rennbahn. Ruedi Villiger übernahm 1964 das Vereinszepter und begann 1967 die Zürcher Rennbahn in Dielsdorf zu planen und bauen. Am 20. Mai 1973 war es dann endlich soweit und das Pferdesportzentrum Zürich-Dielsdorf wurde festlich eingeweiht. 

Seit dieser Zeit findet das St. Leger auf der Pferderennbahn in Dielsdorf statt und vom Rennverein Zürich betreut. 

Möchtest du mehr über 
den Rennverein Zürich erfahren?